Mehrfamilienhaus

A

Ableitungsrohre

Frage: Sind Ableitungsrohre außerhalb des Gebäudes mitversichert?

Antwort: Außerhalb versicherter Gebäude und Grundstücke ist die Entschädigung für frostbedingte und sonstige Bruchschäden an den Ableitungsrohren der Wasserversorgung auf 5.000,- EUR im TOP-Schutz begrenzt.

Im TOP PLUS-Schutz sind diese bis zu 10.000,- EUR versichert.

Aufräum- und Abbruchkosten

Frage: Bis zu welcher Höhe sind Aufräum- und Abbruchkosten eingeschlossen?


Antwort: Im TOP-Schutz bis zu 2.500.000,- EUR und im TOP PLUS-Schutz bis zu 5.000.000,- EUR

B

Bäume

Frage: Ist das Entfernen der umgestürzten und abgenickten Bäume nur auf dem Versicherungsgrundstück mitversichert?

Antwort: Ja, im Rahmen der Sturmversicherung bis max. 10.000,- EUR in beiden Tarifvarianten.

D

Denkmalschutz

Frage: Gilt das Konzept auch bei Gebäuden die unter Denkmalschutz stehen?

Antwort: Nein. Denkmalgeschützte Objekte sind nicht über unser Konzept versicherbar.

Diebstahl

Frage: Einfacher Diebstahl außen angebrachter Sachen?

Antwort: Ja, im TOP-Schutz bis 1.000,- EUR und im TOP PLUS-Schutz bis 5.000,- EUR

Duschbereich (Nässeschäden)

Frage: Sind Nässeschäden in bodenebenen Duschbereichen mitversichert?

Antwort: Das Leitungswasser muss aus den mit diesem Rohrsystem verbundenen sonstigen Einrichtungen oder deren wasserführenden Teilen ausgetreten sein. Hierzu gehören auch ein im häuslichen Badezimmer verfliester, bodenebener Duschbereich mit festen Abtrennungen, der unmittelbar an einem mit dem Rohrsystem verbundenen Ablauf angrenzt.

E

Erdbeben

Frage: Gibt es Ausschlussgebiete Erdbeben wie beim EFH-Konzept?

Antwort: Ja. Die entsprechenden Postleitzahlen sind im Antrag und im Bedingungswerk genannt.

G

Garagen/Carports

Frage: Sind Garagen und Carports mitversichert?

Antwort: Ja, diese sind beitragsfrei mitversichert und müssen nicht mehr bei Antragsstellung angegeben werden.

Gartenhäuser/Gewächshäuser/Gartenschuppen

Frage: Sind diese Grundstücksbestandteile mitversichert?

Antwort: Ja, diese sind in beiden Tarifvarianten bis insgesamt 100 qm beitragsfrei eingeschlossen.

Gewässer

Frage: Kann ich eine Gewässerschadenhaftpflicht einschließen?

Antwort: Öltanks können bis 10.000 Liter beitragsfrei über den Baustein „Gewässerschadenhaftpflicht“ mitversichert werden. Darüber hinaus kostet die Erweiterung nette 50 EUR.

Glasversicherung

Frage: Leistet die Glasversicherung für Eingangstüren?

Antwort: In der Glasversicherung sind alle mit dem versicherten Gebäude fest verbundenen Außen- und Innenverglasungen mitversichert.

Graffiti

Frage: Wie lautet die Definition für Graffiti? Und wie hoch ist dieses mitversichert?

Antwort: Als Graffiti gelten Schäden durch vorsätzliche Beschmutzung durch Fassadenmalereien an Gebäudeteilen von versicherten Sachen durch Personen, die nicht Versicherungsnehmer, Pächter/Mieter, Eigentümer oder andere im Versicherungsort berechtigt anwesende Personen sind. Die Beseitigung ist ohne Begrenzung mitversichert.

Grobe Fahrlässigkeit

Frage: Ist die grobe Fahrlässigkeit mitversichert?

Antwort: Ja, ohne Anrechnung des Verschuldensgrades bei grob fahrlässiger Herbeiführung des Versicherungsfalles. 

Im TOP-PLUS Schutz ist zudem die grobe Fahrlässigkeit bei Obliegenheitsverletzung bis 50.000,00 EUR mitversichert.

H

Haus- und Grundbesitzer

Frage: Wie wird die Haus- und Grundbesitzer Haftpflichtversicherung eingeschlossen?

Antwort: Dieser Baustein kann gegen Mehrprämie eingeschlossen werden. Deckungssumme 10 Mio. EUR

Haustechnik

Frage: Ist der Baustein "Haustechnik" ein Zusatzbaustein?

Antwort: Die Haustechnik kann über den Baustein Unbenannte Gefahren zur Haustechnik gegen Mehrprämie eingeschlossen werden.

K

Konditionsdifferenzdeckung

Frage: Ist eine Konditionsdifferenzdeckung im Konzept möglich?

Antwort: Ja, im TOP-Schutz und im TOP PLUS-Schutz ist diese automatisch beitragsfrei mitversichert.

L

Leckortungskosten

Frage: Sind diese Kosten mitversichert?

Antwort: Im Rahmen eines versicherten Schadens, sind die Kosten immer mitversichert. Bei einem nicht versicherten Rohrbruch sind diese Kosten im TOP-Schutz bis 500 EUR und im TOP-PLUS-Schutz bis 5.000 EUR mitversichert.

Leerstand

Frage: Wie reagiert die DOMCURA auf Leerstand?

Antwort: Ganz oder teilweise leerstehende Gebäude sind nur zum Zeitwert (§ 13 Nr. 1 b) versichert. Dies gilt nicht für Neubauten und kernsanierte Gebäude. Als teilweise leerstehend gilt ein Gebäude, wenn es zum Schadenzeitpunkt zu weniger als 30 % - bezogen auf die vorhandenen Wohn- und Gewerbeeinheiten - genutzt wird. Wohn- bzw. Gewerbeeinheiten, für die kein ordnungsgemäßer Mietvertrag abgeschlossen ist, gelten als leerstehend.

Leistungsgarantie

Frage: Was ist die Leistungsgarantie?

Antwort: Die Leistungsgarantie übernimmt die etwaig besseren Leistungen aus dem Vorvertrag bis zu einer Schadenhöhe von 250.000 Euro und ist nur im TOP-PLUS-Schutz abgesichert.

M

Mietnomaden/verstorbene Mieter

Frage: Welche Kosten sind versichert, sofern Schäden durch Mietnomaden oder verstorbene Mieter entstanden sind?

Antwort: Im Bereich TOP PLUS Schutz sind Kosten für die Reinigung, das Aufräumen und die Schädlingsbekämpfung mitversichert, sofern diese durch Mietnomaden verursacht wurden. Die Entschädigungshöhe beträgt max. im TOP PLUS-Schutz 10.000,- EUR.

Bei einem unbemerkten Mietertod sind die Kosten im TOP PLUS-Schutz für Instandsetzung, Reinigung und Schädlingsbekämpfung in Höhe von 5.000 EUR mitversichert.

P

Photovoltaik

Frage: Wie sieht es mit Photovoltaikanlagen aus? Sind diese auch mitversichert?

Antwort: Ja, diese ist gegen die allgemeinen Wohngebäudegefahren mitversichert. Zudem kann hier mit dem Einschluss der Unbenannten-Gefahren Deckung für erneuerbare Energien der Ertragsausfall mitversichert werden.

R

Rabatte/Zuschläge

Frage: Gibt es Rabatte und Zuschläge in dem Konzept?

Antwort: Ja, es gibt einen Altersrabatt. Dieser beginnt bei 30% und sinkt jährlich um 1 % und entfällt sofern das Objekt ein Gebäudealter von 30 Jahren erreicht hat.

Auf den Beitrag für Gebäude, die älter als 80 Jahre sind, entfällt ein Zuschlag von 30%. Dieser Zuschlag kommt nur bei Antragsstellung und nicht während der Laufzeit zum Tragen.

Für Einheiten die durchschnittlich <90qm sind gewähren wir 15% Rabatt.
Für Einheiten die durchschnittlich <60qm sind gewähren wir 25% Rabatt

 

Rauch

Frage: Was versteht man genau unter "Raucheinwirkung"?

Antwort: Schaden durch Rauch liegt vor, wenn dieser plötzlich bestimmungswidrig aus den am Versicherungsort befindlichen Feuerungs-, Heizungs-, Koch- oder Trockenanlagen ausgetreten ist und unmittelbar auf die versicherten Sachen einwirkt.

Rückstau

Frage: Ist eine Schutzeinrichtung für Rückstau seitens DOMCURA vorgeschrieben?

Antwort: Die Rückstausicherungen, sofern der Versicherungsnehmer hierfür die Gefahr trägt, müssen gem. der jeweils geltenden Landesbauordnung steht’s funktionsbereit gehalten werden.


Frage: Was versteht die DOMCURA unter Rückstauschäden?

Antwort: Rückstau liegt vor, wenn Wasser durch Ausuferung von oberirdischen (stehenden oder fließenden) Gewässern oder durch Witterungsniederschläge bestimmungswidrig aus dem gebäudeeigenen Rohrsystem oder dessen zugehörigen Einrichtungen austritt. Die Selbstbeteiligung beträgt je Schadenfall 1.000,00 EUR.

S

Solaranlagen

Frage: Sind Solaranlagen, Photovoltaik und Wärmepumpen im Rahmen der versicherten Gefahren mitversichert?

Antwort: Mitversichert sind Solaranlagen mit allen Rohren des Solarheizkreislaufes. Gleiches gilt für Photovoltaikanlagen und Wärmepumpen.

Spechtschläge

Frage: Sind Spechtschläge mitversichert?

Antwort: Ja, im TOP-Schutz sowie im TOP PLUS-Schutz bis 5.000,- EUR

Schaukästen und Schilder

Frage: Sind Schaukästen und Schilder mitversichert?

Antwort: Diese gelten (wenn fest mit dem Grund und Boden des Versicherungsgrundstücks verbunden) als mitversichert.

Selbstbeteiligung

Frage: Ist der Einschluss einer vertraglichen SB möglich?

Antwort: Nein

T

Top-Schutz

Frage: Gibt es einen Top-Schutz?

Antwort: Ja, es gibt den Tarif TOP-Schutz und die Erweiterung TOP PLUS-Schutz.

U

Unbenannte Gefahren

Frage: Was versteht man unter „Unbenannten Gefahren“?

Antwort: Im Top-Schutz unser Gebäudeversicherung werden ganz bestimmte Gefahren, wie z. B. Feuer, Blitzschlag, Leitungswasser, Sturm, Hagel usw., benannt und versichert. Wird ergänzend der Top Plus-Schutz eingeschlossen, erhält der Kunde eine sogenannte „Unbenannte Gefahren-Deckung“. Hierdurch erweitert sich der Versicherungsschutz auch auf jegliche unvorhersehbare Zerstörungen und Beschädigungen der versicherten Sachen. Unter Berücksichtigung der im Bedingungswerk bezeichneten Ausschlüsse ist der Kunden nun gegen nahezu alle möglichen Eventualitäten geschützt

Folgende Schadenbeispiele hierzu:

Dem Versicherungsnehmer fällt eine schwere Skulptur aus der Hand. Diese rollt die Holztreppe herunter und hinterlässt auf diversen Stufen erhebliche Druckschäden. Teile der Treppe müssen abgeschliffen, repariert bzw. ausgetauscht werden.

Ein Wildschwein verschafft sich durch eine offenstehende Terrassentür Eintritt ins Haus. Es bricht in Panik aus und zerstört eine Zimmertür sowie den Parkettboden im Wohnzimmer.

W

Wärmepumpen

Frage: Sind im Garten stehende Wärmepumpen und die dahin verlegten Rohre mitversichert?

Antwort: Ja

Wert 1914

Frage: Wird auch das Deckungskonzept mit Wert 1914 angeboten?

Antwort: Nein, wir berechnen die Prämie nach Einheiten (Wohnungen und Gewerbe) des Gebäudes.

Wiederherstellung gärtnerischer Anlagen

Frage: Ist die Wiederherstellung gärtnerischer Anlagen generell mitversichert?

Antwort: Bei der Wiederherstellung gärtnerischer Anlagen muss ein Versicherungsfall vorausgegangen sein. Es werden in beiden Tarifvarianten bis 5.000 EUR für die notwendigen Kosten für die Wiederherstellung und / oder Wiederbepflanzung gärtnerischer Anlagen auf dem Versicherungsort entschädigt.

Wohneinheit (aktuell durchschnittliche Einheitengröße)

Frage: Wie berechnet sich die durchschnittliche Einheitengröße?

Antwort: Hier wird die Gesamtfläche der Wohnungen und Unternehmen durch die Anzahl der Gesamteinheiten geteilt.

Z

Zahlweise

Frage: Ist eine monatliche Zahlungsweise möglich?

Antwort: Nein.

Zuleitungsrohre

Frage: Gibt es Versicherungsschutz für Zuleitungsrohre auf und außerhalb des Versicherungsgrundstücks?

Antwort: Ja.